Newsletter 15.05.2020

„Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch sein Güte von mir wendet.“
Wochenspruch zum Sonntag Rogate, 17.5.2020  aus dem Psalm 66 Vers 20.

Gebet
Gott, du nimmst alle Gebete wahr
und gibst deine Güte nicht auf.
Wir bitten dich:
Fülle unsere Seele mit Zuversicht,
dass wir nicht aufhören, zu dir zu rufen
und deiner Güte zu trauen
auch in schweren Tagen,
durch Jesus Christus,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit. Amen
Quelle: EKKW LK

Liebe Gemeindeglieder und Freundinnen und Freunde unserer Kirchengemeinde,
wir grüßen Sie herzlich zum Sonntag Rogate. Das lateinische Wort „rogate“ bedeutet beten. Beten, beten können, das Gebet überhaupt und besonders das Vaterunser steht im Mittelpunkt der Überlegungen am heutigen Sonntag.Auch zu diesem Sonntag erreicht Sie der Newsletter unserer Kirchengemeinde. Sie finden in den Anhängen Gedanken zur Geschichte vom bittenden Freund Lukasevangelium 11,5-10 von Pfarrer Wilhelm Laakmann aus Steinau (Mitglied des Kooperationsraum Bergwinkel), den Text der Videoandacht unserer Landeskirche von Prälat Bernd Böttner (ab 9 Uhr am Sonntag unter ekkw.de zu sehen), eine leckere Idee nicht nur für Kinder auf der Kinderseite sowie den Choral aus unserem Evangelischen Gesangbuch EG 344: „Vaterunser im Himmelreich“, den unsere Organistin Johanna Tierling-Kinzel eingespielt hat.
videoandacht-boettner_17-5-20
Kinderseite_Unterwegs mit Lotte_Holunder_final
200517_Andacht_Rogate
http://ev-kirche-bss.de/wp-content/uploads/2020/05/vater-unser-im-himmelreich.m4a

Wir freuen uns, wenn Sie Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn auf dieses neue digitale Angebot aufmerksam machen. Wer dem Kirchenbüro kirchenbuero.bergwinkel@ekkw.de seine Mailadresse nennt, wird gerne in den Verteiler aufgenommen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht bekommen möchten, bitten wir um kurze Rückmeldung an die o.g. E-Mail-Adresse.

Herzlich laden wir zu unserem ersten Gottesdienst nach dem Corona-Lockdown ein. Er findet statt an Christi Himmelfahrt, 21. Mai, um 10 Uhr in Bad Soden, Weilersweg 6. Wir hoffen ihn wie gewohnt im Kirchgarten feiern zu können. Bei schlechtem Wetter feiern wir in der Erlöserkirche  (Sowohl für den Garten als auch für die Kirche gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl. Einlass ist von 9.30 Uhr bis 9.50 Uhr. Bitte beachten Sie auch die Hinweise im Schaukasten sowie unsere Hygienemaßnahmen und tragen Sie einen Mund-Nasenschutz).

Als Pfarrerin und Pfarrer sind wir als Seelsorger auch in diesen Zeiten gerne für Sie da! Sie erreichen uns telefonisch unter 06056 – 2413 Pfrin. Reidt und 06056 – 1379 Pfr. Henning.
Bleiben Sie behütet und gesund! Gottes Segen für Sie und Ihre Lieben!

Ihr Pfarrer Fredy Henning und Ihre Pfarrerin Annette Reidt

PS Telefonandachten:
Unter der Rufnummer 0561 9378-380 ist täglich die Andacht eines Pfarrers oder einer Pfarrerin aus Hessen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen
Annette Reidt, Pfrin