Ökumenisches Gemeindefest

Rückblick 21. Mai 2018, Salmünster

Am Pfingstmontag fand dem traditionellen Zweijahresturnus folgend das ökumenische Gemeindefest der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden von Bad Soden-Salmünster statt.

Teilnehmer, Juroren und Preisverleiher des Suppen Contests; Bild: D. Kelkel

Auf der Freifläche des Josef Müller Hauses sowie im Gemeindehaus der evangelischen Kirche gab es ein vielfältiges Angebot für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher. U. a. wurden die Ergebnisse des im Suppen Contests fachmännisch begutachteten Suppen zum Verzehr angeboten.

Von dem Erlös sollen die Kinder der Henry-Harnischfeger Grundschule eine Grundausstattung an Legematerial für den Einsatz im Religionsunterricht erhalten. „Biblische Geschichten lassen sich durch die Gestaltung mit Legematerialien lebendiger erzählen und eindrücklicher nachvollziehen. Eine aus bunten Tüchern gelegte Landschaft, eine Jüngerschar dargestellt durch kleine Holzkegel oder ein aus Steinen gelegten Weg haften auf diese Weise verbildlicht nachhaltig im religiösen Grundwissen der Grundschüler“ so Pfarrer Fredy Henning.