Zum Inhalt springen

Rückblick: Nachtpilgerweg für Männer

    Ökumenischer Nachtpilgerweg für Männer von Bad Soden-Salmünster/Mernes nach Bad Orb – auf dem Weg durch die Nacht am Gründonnerstag, 14./15. April.

    „Schritte der Hoffnung“ lautete das Thema des ökumenischen Nachtpilgerwegs 2022 „Männer auf dem Weg durch die Nacht – in den Tag von Gründonnerstag auf Karfreitag“ am 14./ 15. April 2022. Die letzten zwei Jahre musste coronabedingt der Pilgerweg ausfallen bzw. wurde in den Sommer verschoben. Nun war es wieder möglich und man konnte sich wieder auf die besondere Erfahrung dieser Nacht einlassen.  Der Weg Jesus durch Verrat, Leiden und Tod, sowie die Bitte um Frieden in der Welt werden den Weg bestimmen. Begleiter durch die Nacht waren Bernd Heil, Fredy Henning, Bernd Lehmann, Ludwig Naumann und Andreas Ruffing. Der Pilgerweg durch die Nacht startete in der katholischen Kirche in Bad Soden-Salmünster Mernes. Er endete mit einem liturgischen Abschluss in der Martin-Luther-Kirche und mit einem Frühstück im Adolf-Lins-Haus Bad Orb. Wie in den vergangenen Jahren stimmtr Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez zum Auftakt die Männer mit einem Impuls zum Thema ein und sendete sie mit dem Pilgersegen in die Nacht.
    Foto: Peter Roggenbuck